Implantate

    Das Einsetzen von künst­li­chen Zahnwurzeln (Implantaten) ist in der Zahnmedizin mitt­ler­wei­le eine bewähr­te, hoch­wer­ti­ge und zahn­sub­stanz­scho­nen­de Behandlungsmethode.
    Implantate kön­nen eine Behandlungsalternative dar­stel­len für den Einzelzahnersatz, die ver­kürz­te Zahnreihe oder das Vermeiden oder Stabilisieren eines her­aus­nehm­ba­ren Ersatzes.

    Implantate schaf­fen häu­fig wie­der die Vorraussetzungen für einen den phy­sio­lo­gi­schen Verhältnissen ange­paß­ten Zahnersatz; wäh­rend bei glei­chem Restzahnbestand die Kaufunktion mit der übli­chen pro­the­ti­schen Versorgung nur ein­ge­schränkt wie­der her­ge­stellt wer­den kann.
    Da sich schon ein feh­len­der Zahn auf die Gesamtfunktion des Kauorgans aus­wir­ken kann, ist leicht vor­stell­bar, wel­che Beeinträchtigungen feh­len­de Zähne oder gar Zahnlosigkeit für den Organismus und das Wohlbefinden des Menschen bedeu­ten.
    Implantate Zahnarzt Dr. Alexander Oberle MSc

     

    Wir bera­ten umfas­send über alle mög­li­chen Lösungen Ihres zahn­me­di­zi­ni­schen Problems. Unser Behandlungsschwerpunkt liegt in der hoch­wer­ti­gen kon­ser­vie­ren­den, pro­the­ti­schen Behandlung unter funk­tio­nel­len Aspekten.

    Deshalb füh­ren wir in unse­rer Praxis den ope­ra­ti­ven Eingriff einer Implantation nicht selbst durch, son­dern arbei­ten mit einem erfah­re­nen Spezialisten und Implantologen zusam­men. Die nach­fol­gen­de pro­the­ti­sche Versorgung der Implantate fer­ti­gen wir ent­spre­chend unse­ren hohen Ansprüchen an Qualität und Ästhetik in der Praxis an.
    Implantate Zahnarzt Dr. Alexander Oberle MSc

    Weitere Information über Implantate: Info der KZV Baden-Württemberg (PDF-Datei)