Bitte lesen Sie aufmerksam unsere Hinweise zur aktuellen Corona-Situation

    Einschränkungen für Zahnärzte am 04.05.2020 aufgehoben!

    Das Gesundheitsministerium des Landes Baden-Württemberg hat mit der Streichung des §6a der Corona-Verordnung die Einschränkungen für Zahnbehandlungen auf­ge­ho­ben. Zahnärzte dür­fen somit wie­der alle Leistungen, auch Prophylaxe, unter Beachtung der Hygienevorschriften durch­füh­ren.

    Liebe Patientinnen und Patienten,
    Wir sind für Sie wei­ter­hin zu den gewohn­ten Öffnungszeiten da. Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden lie­gen uns sehr am Herzen.

    • Selbstverständlich hal­ten wir uns an alle Vorgaben sei­tens des Robert-Koch-Instituts. Schon vor der Pandemie wur­den alle Instrumente, Geräte und der Behandlungsstuhl mit wirk­sa­men Desinfektionsmittel gerei­nigt und ste­ri­li­siert. Es wur­den dar­über hin­aus regel­mä­ßi­ge zusätz­li­che Desinfektionsvorgänge für alle Türgriffe, Oberflächen, etc. ein­ge­führt.
    • Wir ver­fü­gen zu jedem Zeitpunkt über genü­gend Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel.
    • Jeder Patient/Jede Patientin hat die Möglichkeit, sich beim Betreten / Verlassen der Praxis die Hände zu des­in­fi­zie­ren.
    • Die Behandlungszimmer wer­den regel­mä­ßig und in hoher Frequenz gelüf­tet.
    • Wir ver­zich­ten zur Begrüßung auf einen Händedruck und schen­ken Ihnen lie­ber ein Lächeln.
    • Wir haben das Terminmanagement so abge­stimmt, dass mög­lichst kei­ne Wartezeiten im Wartezimmer ent­ste­hen und Sie sogar gleich ins Behandlungszimmer geführt wer­den kön­nen und somit der Personenkontakt mini­miert wird. Bitte tra­gen Sie Ihre Mund-Nasen-Maske, bis Sie sich im Behandlungszimmer befin­den.
    • Bitte erschei­nen Sie pünkt­lich zum Termin und nicht schon frü­her, ver­zich­ten Sie – wenn mög­lich – auf Begleitpersonen.

    Wir selbst sind von der Wirkung unse­rer Schutzmaßnahmen über­zeugt und kom­men daher täg­lich ger­ne und ohne Sorge zur Arbeit. Dennoch sind wir auf Ihre Mithilfe ange­wie­sen:

    Alle Patientinnen und Patienten mit Erkältungssymptomen oder erhöh­tem Risiko einer vor­lie­gen­den Infektion bit­ten wir zu Hause zu blei­ben und ent­spre­chen­de Termine zu ver­schie­ben. Sind Sie dies­be­züg­lich unsi­cher, bespre­chen wir es ger­ne indi­vi­du­ell mit Ihnen am Telefon.

    Bleiben Sie gesund! Wir freu­en uns auf Ihr Kommen und ste­hen Ihnen wie immer zur Verfügung.

    Ihr Praxisteam Dr. Alexander Oberle